Das Ende ist mein Anfang

Einfühlsamer Film über Lebenserinnerungen und das letzte Abenteuer Tod

Spielfilm von Jo Baier, Deutschland, 2010, 98 Minuten, empfohlen ab 14 Jahren, FSK 6

Der Journalist und Buchautor Tiziano Terzani ruft seinen Sohn aus New York zu sich. Er möchte ihm von seiner Kind-heit und Jugend erzählen, von seiner Tätigkeit als Asienkorrespondent. Und von seiner Reise zu sich selbst aufgrund einer Krebserkrankung, die ihn in die Einsamkeit des Himalaya und in einen Kosmos spiritueller Erfahrungen führte. In langen und sehr emotionalen Vater-Sohn-Gesprächen festigt sich die Bindung und alte Spannungen werden aufgelöst. Zusammen gehen sie Tabu-Themen wie die Auseinandersetzung mit dem Tod an. Basierend auf dem autobiographischen Bestseller von Tiziano Terzani erzählt der Film „Das Ende ist mein Anfang“ einfühlsam von den letzten Monaten des bekannten Schriftstellers und Spiegel-Korrespondenten, gespielt von Bruno Ganz, in denen er sich auf das „letzte große Abenteuer“ Tod vorbereitet.

Eintritt: 7,-/5,- €
Reservierung: Tel. 0711.2022-444, anmeldung@lindenmuseum.de

Datum

02 Nov 2022

Uhrzeit

18:30 - 18:30

Kosten

€7.00
Linden-Museum Stuttgart

Veranstaltungsort

Linden-Museum Stuttgart
Hegelplatz 1, 70174 Stuttgart
Ars Narrandi e.V.

Veranstalter

Ars Narrandi e.V.
E-Mail
info@ars-narrandi.de
Website
http://www.ars-narrandi.de